Aktuelles    |    CHRONIK   |    GÄSTEBUCH   |    KONTAKT
 
 


30 Jahre Donauwörther Stadtfest 2005

15 Jahre Reichstraßenfest

 
            
                  Der Blick auf das Rathaus              auf die gotische Kirche Zu unserer lieben Frau


Was verbindet mich mit Donauwörth?


Am Rande des Rieskraters an der Romantischen Straße gelegen zwischen Augsburg und Nördlingen oder Weißenburg ist Donauwörth meine Heimatstadt, in der meine Eltern und die Familie meines Bruders heute immer noch wohnen.

Geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen bis zum Abitur, dann wieder zurückgekehrt 1980 mit meiner Volleyball-Mannschaft des SV Lohhof, mit der wir in der Bundesliga spielten, und in der Dreifachhalle ein Freundschaftsspiel gegen die amerikanische Nationalmannschaft bestritten.

Eigentlich wollte ich nach dem Studium in München ganz hierher zurückkommen. Wenn jemand mir damals hätte prophezeihen wollen, dass ich mich mit einem waschechten Münchner verheiraten und in München bleiben werde, hätte ich das nie für möglich gehalten. Aber manchmal kommt es anders, als man denkt.

Als der Erste Kleinkunstwettbewerb als Straßenfest ausgeschrieben wurde, reisten wir an mit Verena Stenzel, Ester Zierer, Stephi Weber und Chrissy Maier sowie den Quattro Stagioni - Tim Adams, Christoph, Johannes und Maxi Kreuzer.

2005 fand das 15-jährige Jubiläum des Reichstraßenfestes der Stadt Donauwörth statt. Mit allen MAJOSTICs in Bus und Bahn, begleitet von Frau Kohlmann, gingen wir am Ende des Schuljahres wieder einmal auf Tour über die Stadtgrenze Münchens hinaus.







 
   
 
  Copyright 2017 by Majostics
  Der Haftungsausschluss ist zu beachten!